Michael Schumacher

Endlich wieder Zuhause!

Michael Schumacher ist wieder Zuhause bei seiner Familie, wie seine Managerin Sabine Kehm mitteilte. Dort soll seine Rehabilitation fortgeführt werden

Michael Schumacher

Nach seinem Skiunfall Ende vergangenen Jahres ist endlich wieder Zuhause bei seiner Familie. In einem Statement teilte Schumachers Managerin laut "Bild" mit: "Michaels Rehabilitation wird von nun an von zu Hause aus fortgeführt werden. Er hat in den vergangenen Wochen und Monaten der Schwere seiner Verletzung entsprechend Fortschritte gemacht, aber es liegt weiterhin ein langer und harter Weg vor ihm."

Michael Schumacher

Ein Leben auf der Überholspur

Juli 1988  Da wo alles begann: Michael Schumacher posiert während des Trainings auf der Kartbahn Kerpen-Manheim für ein Foto. Auch als er schon in den Formel-Klassen fuhr, nahm er weiterhin gelegentlich an Kartrennen teil.
November 1991  1991 unterschreibt Michael Schumacher einen Formel 1-Vertrag bei Benetton.
Januar 1992  Bevor Michael Schumacher 1987 erstmals in der Formel König startet, verbringt er gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Ralf Schumacher viel Zeit auf der Kartbahn.
September 1992  Stars unter sich: Schauspielerin Brigitte Nielsen und Michael Schumacher unterhalten sich in der Boxengasse.

16

Weiter schrieb Kehm: "Beim gesamten Team des CHUV Lausanne möchten wir uns für die intensive und kompetente Arbeit herzlich bedanken. Wir bitten auch weiterhin darum, die Privatsphäre der Familie Schumacher zu respektieren und auch von Spekulationen über Michaels Gesundheitszustand abzusehen."

254 Tage nach seinem Skiunfall ist Michael Schumacher damit endlich wieder bei seiner Frau Corinna und seinen zwei Kindern. Die Familie wohnt im schweizerischen Ort Gland, in der Nähe des Genfer Sees und nicht weit entfernt vom Uniklinikum Lausanne, wo Michael Schumacher bis vor Kurzem noch behandelt wurde.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche