Michael Schumacher

Ein erster Schritt in Richtung Öffentlichkeit

Nach seinem tragischen Ski-Unfall vor knapp einem Jahr, wird jetzt die Homepage von Michael Schumacher reaktiviert, um Fans und Anteilnehmenden eine Heimat zu geben

Michael Schumacher

Am Donnerstag (13.November) soll die Homepage von Formel-1-Legende Michael Schumacher reaktiviert werden. In einem offiziellen Statement bestätigte seine Managerin : "Den 20. Jahrestag von Michaels ersten WM-Sieg nehmen wir zum Anlass, um seine Homepage zu reaktivieren. Der 13. November 1994 ist ein besonderer Tag in der Karriere von – vor 20 Jahren gewann er als erster Deutscher den Weltmeistertitel in der Formel 1, seinen ersten von sieben Titeln."

Seit seinem tragischen Unfall im Dezember 2013, haben Menschen auf der ganzen Welt Anteil an seinem Schicksal genommen. Die Homepage "soll den vielen Fans weltweit, deren Anteilnahme nach seinem Unfall noch immer ungebrochen ist, eine Heimat geben", erklärte Sabine Kehm weiter.

Michael Schumacher

Ein Leben auf der Überholspur

Juli 1988  Da wo alles begann: Michael Schumacher posiert während des Trainings auf der Kartbahn Kerpen-Manheim für ein Foto. Auch als er schon in den Formel-Klassen fuhr, nahm er weiterhin gelegentlich an Kartrennen teil.
November 1991  1991 unterschreibt Michael Schumacher einen Formel 1-Vertrag bei Benetton.
Januar 1992  Bevor Michael Schumacher 1987 erstmals in der Formel König startet, verbringt er gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Ralf Schumacher viel Zeit auf der Kartbahn.
September 1992  Stars unter sich: Schauspielerin Brigitte Nielsen und Michael Schumacher unterhalten sich in der Boxengasse.

16

Der Rennfahrer verließ im September die Klinik und führt seine Rehabilitation zuhause fort. Nach dem Unfall wurde seine Homepage deaktiviert, und seitdem nur noch mit Updates und Statements seiner Angehörigen sowie seiner Managerin aktualisiert.

"Auf der neu gestalteten Seite finden sich viele Bilder und Stories aus Michaels einzigartiger Karriere, alle Rennen, Daten und Fakten. Dazu gibt es eigenen Fan-Bereich, auf dem sich auch die Twitter-Nachrichten der Fans wiederfinden", ließ Sabine Kehm im offiziellen Statement verkünden, Angaben zum aktuellen Gesundheitszustand des Formel-1-Stars wurden nicht gemacht.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche