Michael Jackson
© WireImage.com Michael Jackson

Michael Jackson Comeback auf britischen Bühnen?

Michael Jackson soll angeblich auf die Bühne zurückkehren. Morgen will der ehemalige "King of Pop" in London auf einer Pressekonferenz Stellung beziehen

Nur noch einen Tag müssen sich treue Fans gedulden: Michael Jackson wird am morgigen Donnerstag (5. März) bei einer Pressekonferenz zu den Gerüchten um ein angeblich von langer Hand geplantes Comeback äussern. Gegen 17 Uhr deutscher Zeit wird Jackos Stellungnahme in London erwartet.

Wie die "Süddeutsche" berichtet, hätte die Veranstaltungs-Agentur auf Anfrage geheimnisvoll von einer "großen Ankündigung" des einstigen Popstars gesprochen, sich jedoch ansonsten in Schweigen gehüllt.

Seit längerem kursieren hartnäckig Gerüchte um geplante Konzerte des "Thriller"-Interpreten in der "O2"-Arena in London. Die Vermutungen gehen jedoch von einzelnen Gigs über ganze Konzertreihen auseinander. Experten nach zu urteilen soll der Sänger mit umgerechnet bis zu fünfeinhalb Millionen Euro pro Auftritt rechnen können. In der Vergangenheit hatte Michael Jackson immer wieder mit Geldsorgen von sich reden gemacht - so musste er beispielsweise 2008 seine geliebte "Neverland Ranch" verkaufen.

lha