Michael Douglas
© Wireimage.com Michael Douglas

Michael Douglas Sommerfreud - Sommerleid

Schauspieler Michael Douglas hat einen ziemlich erlebnisreichen Sommer hinter sich. Mit Sohn Dylan erlebte er aufregende Zeiten - positiv wie negativ

Tja, welches Fazit Michael Douglas wohl aus diesem Sommer zieht? Der Schauspieler verlebte jedenfalls eine tolle Zeit mit seinem siebenjährigen Sohn Dylan an seinem See in Kanada und brachte dem Kleinen bei dieser Gelegenheit gleich mal das Wasserski-Fahren bei. Darin ist der Schauspieler nämlich Meister: Bereits an der High School zeigte er seinen Mitschülern, wie man blitzschnell und ohne zu fallen über das Wasser gleiten kann, weiß "contactmusic.com".

Weniger gute Erinnerungen hat Michael allerdings an seine Zeit an der spanischen Küste. Dort genoss er ebenfalls mit Sohnemann Dylan ein erfrischendes Meer-Bad. Das musste allerdings abrupt beendet werden, als der 63-Jährige einen unschönen Zusammenprall mit einer Qualle hatte. Unter großen Schmerzen flehte er Dylan an, Papi doch bitte auf den Rücken zu pinkeln - ein alter Anglertrick gegen das Brennen! Nun, Dylan fand's witzig und wartete daraufhin aufgeregt Tag für Tag auf die nächste Quallen-Attacke. Nur gut, dass nicht Michaels Ehefrau Catherine die Rettungsaktion durchführen musste: Diese hätte daran vermutlich weit weniger Freude gehabt.