Michael Douglas
© Getty Michael Douglas

Michael Douglas Auf Sendung

Michael Douglas geht für "NBC" auf Sendung. Er übernimmt den für Hollywoodstars eher untypischen Job des Ansagers

Für seine neueste Rolle musste Michael Douglas nur wenig Text auswendig lernen. Wie die US-amerikanische Tageszeitung "USA Today" berichtet, hat sich der 63-Jährige einer - für Hollywood-Verhältnisse - etwas ungewöhnlicheren Rolle angenommen: Am Montag, den 17. Dezember, gab er mit den Worten "Das sind die 'NBC Nightly News' mit Brian Williams" sein Debüt als Ansager des Nachrichtenansagers.

Keine Ausnahme, sondern die Regel. Michael Douglas ist mit seiner Aufgabe beim Fernsehsender "NBC" für fünf Tage die Woche eingeplant. Einziges Manko: Er wird dabei nicht physisch über die Mattscheibe flimmern, sondern lediglich als Tonaufnahme im Hintergrund zu hören sein. Nachrichtensprecher Brian Williams hat den Schauspieler ins Programm gelockt: "Es [dieser Job] bedeutet, dass - wo auch immer du um 6 Uhr 30 Ortszeit sein wirst - deine Stimme auf Sendung ist." Wenn das kein Argument ist!