Michael Ballack So erholt er sich in Miami

Das war eigentlich anders geplant: Während seine Teamkollegen für die WM schwitzen, muss Michael Ballack die Füße hochlegen

Seine schwere Verletzung und der WM-Ausfall waren für Michael Ballack ein schlimmer Schock, der wahrscheinlich immer noch nicht so recht verdaut ist. Doch nun kann unser Nationalmannschafts-Kapitän sich wenigstens ein bisschen von den Strapazen der letzten Wochen erholen. Der 33-Jährige urlaubt in Miami und lässt sich dort von seiner Ehefrau Simone trösten.

Denn während seine Mannschaftskameraden voller Vorfreude für die Weltmeisterschaft in Süfdafrika schwitzen, muss Michael am Pool liegen und seine Füße hochlegen. Vielmehr kann der Fußballer in Florida nämlich nicht unternehmen: Sein Fuß mit dem verletzten Sprunggelenk ist in einen dicken Gips eingehüllt und so kann Michael leider nur zugucken, wenn seine Frau in das erfrischende Nass des Hotelpools springt.

Auch wenn Michael Ballack momentan lieber ganz woanders wäre - so ein Urlaub mit Sonne, Strand und Palmen ist auch nicht zu verachten.

rbr