Ballack Hochzeitsbild
© Gabo / Agentur Focus Ballack Hochzeitsbild

Michael Ballack Ballack hat geheiratet

Endlich! Zehn Jahre und drei gemeinsame Kinder hat es gedauert, aber jetzt haben sich Michael Ballack und Simone Lambe das Ja-Wort gegeben

Was lange währt, wird endlich gut: Nationalspieler Michael Ballack hat am 14. Juli 2008 seine langjährige Freundin Simone Lambe geheiratet. Die beiden sind seit zehn Jahren ein Paar und haben drei gemeinsame Kinder - die Söhne Louis, 6, Emilio, 5, und Jordi, 3.

Für die standesamtliche Zeremonie hatte sich das Paar den Rittersaal von Schloss Kempfenhausen ausgesucht, in dem sie sich vor Bürgermeister Rupert Monn das Ja-Wort gaben. Zu Ballacks Zeiten beim FC Bayern lebte die Familie in der Nähe dieses Ortes.

Im Rittersaal des Schloss Kempfenhausen gaben sich Michael Ballack und Simone Lambe das Ja-Wort
© GettyIm Rittersaal des Schloss Kempfenhausen gaben sich Michael Ballack und Simone Lambe das Ja-Wort

In der Gemeinde Berg am Starnberger See fand am Folgetag auch die kirchliche Trauung statt. In einem mit weißen Lilien geschmückten Festzelt auf dem Gelände des Bayerischen Yachtclubs gaben sich die beiden noch einmal das Ja- Wort. Die Braut trug ein cremefarbenes rückenfreies Kleid mit langer Schleppe und Schwanenfedern am Dekollete, das lange Haar war locker zurückgebunden. Der Bräutigam kam im dunklen Anzug mit blauer Krawatte. Für Musik während der Zeremonie sorgten die weltberühmten Regensburger Domspatzen.

Auf dem See verfolgten Neugierige von Ruderbooten aus die Zeremonie. Nach Zeitungs-Berichten wurden zu der Feier danach rund 400 Gäste erwartet. Die Vorbereitungen für die große Party liefen seit Wochen auf Hochtouren, angeblich waren auch Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer und Elton John unter den Gästen. Für die zahlreichen Kinder-Gäste war vor dem weißen Festzelt eine rot-gelb-weiße Hüpfburg aufgestellt.

cqu