Metallica Suche nach vermisstem Fan

Metallica helfen bei der Suche nach einer Studentin, die während eines Konzerts der Band verschwand

Nachdem ein weiblicher Fan während eines Metallica-Konzertes am vergangenen Samstag (24. Oktober) verschwunden ist, beteiligt sich die Band nun an der Suche nach der jungen Frau: "Wir sind sehr besorgt über das Verschwinden der 20-jährigen Studentin Morgan Dana Harrington, die zuletzt Samstagabend (24. Oktober) bei unserem Konzert in der 'John Paul Jones Arena' in Charlottesville gesehen wurde", heißt es auf der "Metallica"-Homepage.

Mit diesem Plakat suchen Metallica nach der vermissten Morgan.
© www.metallica.comMit diesem Plakat suchen Metallica nach der vermissten Morgan.

"Morgan hat blonde Haare und blaue Augen, ist 1,67 Meter groß, wiegt rund 54 Kilogramm und trug ein Pantera-Shirt, einen schwarzen Rock und schwarze Stiefel. Sie hatte keinen Ausweis oder ein Handy bei sich. Zuletzt wurde sie mit ihren Freunden am Einlass gesehen."

Rund 33.500 Euro Belohnung lobt die Gruppe auf ihrer Website für den Hinweis aus, der zum Wiederauffinden der jungen Studentin beiträgt. Doch auch Morgans Eltern waren nicht untätig: Sie haben bereits 67.000 Belohung ausgeschrieben und zudem eine Homepage eingerichtet, auf der man alles zum Verschwinden ihrer Tochter nachlesen kann.

Metallica bitten zudem alle Fans, sich Videomitschnitte und Fotos vom Konzert noch einmal anzuschauen und darauf zu achten, ob Morgan darauf zu sehen ist.

"Unsere Gedanken sind bei Morgan und ihrer Familie und wir hoffen, dass sie schnell gefunden wird", heißt es am Ende der Nachricht von Metallica.

jgl