Anna-Maria Lagerblom, Mesut Özil
© Action Press Anna-Maria Lagerblom, Mesut Özil

Mesut Özil Eine Liebe wird real

Karriereglück mit Riesendruck: Mesut Özil muss sich in Madrid beweisen - auch privat

Die Situation kennen viele Paare:

Einer der Partner bekommt einen neuen Job, muss in eine andere Stadt umziehen, sich beweisen - und der andere ist gezwungen, sich zu überlegen, wie es für ihn weitergeht. So ist es auch bei Mesut Özil und seiner Freundin Anna-Maria Lagerblom. Kurz vor dem Saisonstart wechselte der Mittelfeldspieler von Werder Bremen zu Real Madrid. Ein großer Karrieresprung für den Deutsch-Türken - und zugleich eine riesige Bewährungsprobe für seine Liebe. Wie werden Ösil und Lagerblom mit den vielen Veränderungen klar kommen?

Die kleine Schwester von Popstar Sarah Connor und der Fußballer sind seit Mitte 2009 liiert, doch erst bei der Weltmeisterschaft in Afrika präsentierten sie sich der Öffentlichkeit als Paar. Anna-Maria ist noch mit Ex-Werder-Spieler Pekka Lagerblom verheiratet, die Scheidung läuft. Sie hat aus einer früheren Beziehung den achtjährigen Sohn Montry und steht mitten in der Ausbildung zur Physiotherapeutin. "Der Verhandlungspoker mit Bremen, das Hin und Her der letzten Tage waren natürlich eine Belastung. So etwas berührt eine Partnerschaft. Aber es steht fest, dass Anna-Maria Mesut nach Madrid folgen wird", sagt ein Freund der Familie zu Gala. Dass es ihr ernst mit der Beziehung ist, hat Lagerblom bereits Ende Juni verdeutlicht, als sie zum Islam konvertierte. Für Familie Özil, die in Gelsenkirchen lebt, war das sehr wichtig.

Momentan wohnt der Neu-Madrilene noch in einem Hotel. Neben Spanisch-Kurs und Training schaut er sich nach einem geeigneten Haus im Stadtteil Chamartín um. Hier, nahe dem Bernabéu-Stadion, wo "die Galaktischen" spielen, leben die meisten Real-Stars in einem abgegrenzten, bewachten Areal. Özil weiß, dass ein richtiges Zuhause für einen Neustart sehr wichtig ist, besonders für Lagerbloms Sohn.

Auf dem Rasen hat es gleich zu Anfang richtig geklappt. Beim 3:1-Sieg im Testspiel gegen Hércules Alicante lobten Experten und Presse den Neuzugang aus Deutschland. Anna-Maria Lagerblom war da noch in Bremen. Aber vielleicht feuert sie ihren Mesut ja bereits am nächsten Samstag, beim Liga-Auftaktspiel gegen RCD Mallorca, von der VIP-Tribüne aus an.

Hauke Herffs