Meryl Streep
© Wireimage.com Meryl Streep

Meryl Streep Nach Rezept

Meryl Streep wird zukünftig den Herd hüten - und als berühmtberüchtigte Köchin Vorbild dafür sein, 524 Rezepte in 365 Tagen nachzukochen

Man nehme: eine zweifache Oscar-Gewinnerin, ein berühmtes Vorbild und eine tolle Geschichte - fertig ist ein neuer Leckerbissen Marke Hollywood. Meryl Streep wird sich für ihr nächstes Projekt die Schürze umbinden und den Kochlöffel schnappen: In der Komödie "Julie & Julia" schlüpft sie laut dem Branchendienst "Variety" in die Rolle der US-Kult-Köchin Julia Child, Autorin des Kochbuch-Klassikers "Mastering the Art of French Cooking" aus dem Jahr 1961. Julia Child zeigte sich mit ihren Büchern und Fernsehsendungen dafür verantwortlich, dass in den USA irgendwann nicht mehr nur Burger und Käsemaccaroni auf den Tisch kamen, sondern die Bevölkerung auch die französische Küche für sich entdeckten. Sie verstarb 2004 im Alter von 91 Jahren.

Basierend auf einem Buch von Julie Powell ist sie das Vorbild einer New Yorker Angestellten, die in 365 Tagen alle 524 Rezepte aus Childs Buch in einer winzigen Küche nachkochen möchte. Ihre kulinarischen Erlebnisse verarbeitet diese in einem Blog, in dem es natürlich nicht allein ums Kochen geht. Beginnen tut die große Kochsession unter der Leitung von "E-Mail für dich"-Regisseuron Nora Ephron im kommenden Jahr. "Catch me if you can"-Darstellerin Amy Adams verhandelt zur Zeit noch über die Rolle der Julie Powell.