Meryl Streep
© WireImage.com Meryl Streep

Meryl Streep 100 Prozent Kunst

Bei einer Preisverleihung in New York zeigte Meryl Streep ihr vielseitiges Talent: Sie warf sich schon auf der Treppe zum Gebäude mit Stola in Pose und sang später auf der Bühne. New Yorks Bürgermeister saß am Klavier

Meryl Streep gab bei den "Mayor's Awards for Arts and Culture" am Montag Abend im New Yorker Lincoln Center in einem komödiantischen Eröffnungsduett mit Bürgermeister Bloomberg eine Kostprobe ihrer Gesangskünste. Laut klang es durch den Raum und die weiße Stola flog, als Streep sich ganz auf die Rolle als Sängerin stürzte. Der Bürgermeister hingegen liebt zwar offiziell das Klavierspiel, blieb aber ruhig. So ruhig, dass er weder groß die Hände bewegen musste noch Noten brauchte: Er tat einfach nur so, als spiele er, als die "Habanera" aus der Oper "Carmen" erklang, berichtet der Cityblog der "New York Times". Die Musik erklang schon, bevor er das Klavier berührt hatte, und setzte sich fort, als die Bühnenarbeiter das Instrument schon von der Bühne rollten. Dann griffen sich die starken Männer Meryl Streep - und trugen auch sie von der Bühne.

Meryl Streep gibt alles, bis sie von der Bühne getragen wird. Der Bürgermeister sitzt am Klavier.
© WireImage.comMeryl Streep gibt alles, bis sie von der Bühne getragen wird. Der Bürgermeister sitzt am Klavier.

Im Publikum kam die Comedy-NUmmer gut an, und Meryl Streep war so auftrittsbegeistert, dass sie ihre weiße Stola schon auf den Treppen vor dem Lincoln Center schwang und mit viel Spaß für die Fotografen posierte. Der Kunstpreis des Bürgermeisters wurde im Jahr 1994 eingeführt und wird seit 2004 wieder regelmäßig vergeben.