Melissa McCarthy
© Getty Images Melissa McCarthy

Melissa McCarthy Doch zurück zu "Gilmore Girls"?

Das große "Girlmore Girls"-Revival steht kurz bevor. Doch Melissa McCarthy, die als Sookie zum Hauptcast gehörte, soll nicht dabei sein. Ein Foto vom Set macht den Fans jetzt aber wieder Hoffnung

Die Serienfans sind seit Wochen aus dem Häuschen: Der Streamingdienst Netflix gab im Januar offiziell bekannt, dass es eine Neuauflage der beliebten "Gilmore Girls" geben soll. Alle wichtigen Charaktere hätten bereits ihren Vertrag unterschrieben. Bis auf eine: Melissa McCarthy soll angeblich nicht gefragt worden sein, ob auch sie wieder für die Serie vor der Kamera stehen will. Bis jetzt.

Die Hoffnungen der Fans sind geweckt

Auf Instagram wurde kürzlich nämlich ein Foto veröffentlicht, dass "Sookies" Haus in Stars Hollow zeigt. Die Beschreibung lautet: "Sookies Haus ist drehfertig. Wer hier wohl wohnen wird, immerhin hat Melissa McCarthy noch nicht "offiziell" unterschrieben." Heißt das etwa, dass die Schauspielerin nun doch bei den Dreharbeiten dabei sein wird? Ein Statement gibt es derzeit weder von Melissa noch von den Serienmachern. Möglicherweise wird aber tatsächlich an einem "Sookie"-Comeback gearbeitet.

Melissa wollte gerne dabei sein

Bislang hieß es seitens der Produzenten, dass die 45-Jährige zu beschäftigt sei, um an dem sehnlichst erwarteten Comeback mitzuarbeiten. Doch auf die Anfrage eines Twitternutzers reagierte Melissa enttäuscht und verriet, dass sie gar nicht gefragt wurde. Ob ihre Reaktion und die Empörung der Fans die Serienmacher wohl zum Umdenken bewogen haben?