Melanie Müller
© Screenshot von YouTube.com/WATTSMUSIC Melanie Müller

Melanie Müller Dschungelkönigin im WM-Fieber

Dschungelkönigin Melanie Müller will die deutsche Nationalelf zur Weltmeisterschaft singen. Sie hat jetzt eine Fußballhymne aufgenommen - samt Video, in dem sie im knappen Höschen durchs Stadion hüpft

"Auf geht's, Deutschland, schießt ein Tor!" - viel mehr Text hat sie nicht, die Hymne von Dschungelkönigin Melanie Müller zur Fußballweltmeisterschaft, die am 12. Juni in Brasilien angepfiffen wird. Doch für reichlich Stimmung im Stadion dürfte sie trotzdem sorgen, der Text ist eingängig, Melodie und Beat gehen schnell ins Ohr. Kein Wunder: Fußballfreunde kennen den Song schon als Fangesang aus dem Stadion.

Um sicherzugehen, dass sich ihr neuestes Projekt gut verkauft, hat Melanie Müller auch gleich noch ein Video gedreht. Im Deutschland-Dress - mit sehr kurzen Shorts - hüpft sie, unterstützt von drei Damen, durch ein Stadion, feuert eine nicht vorhandene Fußballmannschaft an. Am Ende schießt sie sogar selbst aufs Tor - und trifft!

Mit der Produktion eines Songs zur Fußballweltmeisterschaft tritt Melanie Müller in große Fußstapfen: Zuletzt grölte Oliver Pocher 2006 "Schwarz und Weiß" ins Mikro - und landete damit einen Überraschungshit. "Was der Pocher kann, das kann ich auch", gibt sich die 25-Jährige laut "bild.de" selbstbewusst.

Wie "bild.de" weiter berichtet, wird Melanie Müller den Song schon vor dem Anpfiff zur WM testen, und zwar bereits am kommenden Sonntag (27. April). Im "Bierkönig" auf Mallorca wird sie den Hit zum ersten Mal vor Publikum performen. "Bin gespannt, wie es ankommt", wird Müller zitiert. Die 25-Jährige fühlt sich allerdings nach wie vor zur Entertainerin berufen, eine Karriere als ernsthafte Sängerin strebe sie nicht an. "Singen kann ich ja eigentlich nicht."