Mel Gibson, Oksana Grigorieva
© Getty Images Mel Gibson, Oksana Grigorieva

Mel Gibson + Oksana Grigorieva Hasstiraden auf Band

Die öffentliche Schlammschlacht zwischen Mel Gibson und Oksana Grigorieva hört nicht auf: Sie will seine Wutausbrüche auf Band aufgezeichnet haben, es geht um üble und rassistische Beschimpfungen und Drohungen

Der bittere Streit zwischen Mel Gibson und Oksana Grigorieva geht in eine neue Runde. "Radaronline" berichtet, dass der Hollywood-Star seine Ex-Verlobte aufs Übelste beschimpft haben soll. Der 54-Jährige bezeichnete die Mutter seiner kleinen Tochter als eine Schande: Sie sei ihm peinlich. Weiter heißt es, dass der Star der russischen Sängerin gedroht habe, ihr Haus niederzubrennen. Der Höhepunkt: "Radaronline" berichtet auch von der Äußerung Gibsons auf der Kassette, Grigorieva sei gekleidet "wie eine Sau in Rausche" und dass es ihre Schuld sei, wenn sie "von einem Rudel Afroamerikaner vergewaltigt würde". Statt "Afroamerikaner" benutzte der Schauspieler allerdings ein deutlich abfälligeres Wort. Vor vier Jahren sorgte Mel Gibson bereits mit einer antisemitischen Äußerung für Aufregung, für die er sich hinterher zerknirscht entschuldigen musste.

Die 40-Jährige habe die wüsten Beschimpfungen von Mel Gibson mitgeschnitten. Sie wolle nun demonstrieren, wie aggressiv der Schauspieler sei. Die gebürtige Russin habe Angst um ihr Leben, sagte ein Vertrauter gegenüber "Radaronline". Immerhin soll Mel ihr gegenüber sogar Morddrohungen ausgesprochen haben.

Der "Braveheart"-Star werde sich nicht zu den Aufnahmen äußern, ließ er durch seinen Anwalt verkünden. Die Ex-Liebenden bekämpfen sich seit der Trennung im April aufs Bitterste und haben sich bereits gegenseitig mit einstweiligen Verfügungen eingedeckt.

Der Schauspieler habe die Mutter seiner Tochter geprügelt, ihr einen Zahn ausgeschlagen und eine Gehirnerschütterung verursacht, so die letzte Meldung aus dem Hause Gibson-Grigorieva. Auch im Sorgerechtsstreit um die erst acht Monate alte Lucia bekriegen sich die beiden bis aufs Blut.

kpa