Megan Fox
© WireImage.com Megan Fox

Megan Fox Keine Lust auf Schatzsuche

Schauspielerin Megan Fox hat keine Lust, in "Tomb Raider" die Ruinen zu stürmen. Sie hat Angst, weiter zum Angelina-Jolie-Ersatz stilisiert zu werden

Als Lara Croft werden wir Megan Fox nicht so bald sehen, berichtet "showbizspy.com". Die Schauspielerin, die regelmäßig als junge Version von Angelina Jolie gehandelt wird, hat auf genau diese Vergleiche keine Lust mehr. Und will daher die Rolle, die Jolie groß gemacht hat, auch nicht spielen, obwohl sie ihr angeblich von der Filmfirma angeboten wurde. Showbizspy gegenüber wuurde ausgeplaudert, dass Fox das Angebot nun schon ein Weilchen auf dem Tisch gehabt habe und sich letztlich dagegen entschieden hat.

Weiter heißt es: "Sie ist die logische Wahl für den Charakter, den sie auch sehr gerne mag. Aber der Vergleich mit Jolie ist einfach zu viel." Nachdem der "Transformers"-Star Laras Rucksack nicht aufsetzen mag, wird die Rolle nun wohl eher an eine Newcomerin gehen. Hoffentlich liegen in der Schublade, in die Megan Fox sich von Presse und Fans gesteckt fühlt, noch ein paar andere Rollenangebote für den "Transformers"-Star.

cfu