Megan Fox + Brian Austin Green

Vom Buddhismus inspiriert

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Megan Fox und Brian Austin Green sind Eltern eines Jungen geworden. Bei der Namensgebung haben sie sich vom Buddhismus inspirieren lassen

Megan Fox, Brian Austin Green

Die haben sich bestätigt: und sind am 12. Februar Eltern eines Jungen geworden. Dies berichtet unter anderem "people.com". Auch der Name des Kleinen steht schon fest: Bodham Ransom . Das geht aus der Geburtsurkunde hervor, die dem Klatschportal "tmz.com" zugänglich ist.

Die 27-Jährige und ihr 40-jähriger Mann haben sich bei der Namensgebung des zweiten Kindes offenbar vom Buddhismus inspirieren lassen: "Bodham" bedeutet "erweckt". Es ist das Wort, das im Buddhismus das Verständnis Buddhas von der Beschaffenheit aller Dinge meint. Oft wird es auch mit "Erleuchtung" übersetzt.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Chrissy Teigen mit Töchterchen Luna backstage beim Konzert von John Legend: Die beiden lauschen einem Trompeter, der hinter der Bühne ein paar Töne für sie spielt. 
18. Mai 2017   Storm Keatings Definition von Glück passt auf dieses eine süße Foto: Ihr Ehemann Ronan Keating und Söhnchen Cooper.
18. Mai 2017   Wer genießt hier mehr die Streicheleinheiten? Katherine Heigl wähnt sich im Himmel und freut sich über das freundliche Gemüt ihres Sohnes Joshua. 
15. Mai 2017   Drei Monate alt und es fühlt sich immer noch an wie ein Traum für Melissa und Sven Hannawald. Der kleine Glen verzaubert die Eltern jeden Tag aufs Neue. 

539

Das Paar hat bereits einen Jungen, den 15 Monate alten . Außerdem ist die "Transformers"-Darstellerin die Siefmutter von Kassius, Greens elfjährigen Sohn aus seiner früheren Beziehung mit . Im November erzählte Fox "people.com", dass ein sehr sensibles Kind sei. Sie hoffe, dass er den neuen Familienzuwachs herzlich empfangen werde. "Ich denke, dass er mit der Zeit ein toller großer Bruder sein wird", sagte Fox. Ihr Mann war sich da nicht ganz so sicher: "Er wird entweder großartig sein ... oder er wird komplett dagegen sein und es wird ein Kampf werden", scherzte Green.

Star-News der Woche