Maybrit Illner
© Getty Maybrit Illner

Maybrit Illner Talkshowdate mit Folgen

Die Liebe seines Lebens auf dem Arbeitsplatz kennenzulernen, klingt eigentlich nicht sonderlich spannend. Anders bei Maybrit Illner: Ihr ist das nämlich vor laufender Kamera passiert

Nach einer Umfrage ist der Arbeitsplatz der Ort, an dem sich in Deutschland die meisten Paare finden. Dazu gehören auch Maybrit Illner, 42, und René Obermann. Die wichtigste Politik-Journalistin und der mächtigste Mann der Telekom haben sich im April bei einer ihrer ZDF-Diskussionsrunden kennengelernt. Schon damals fiel der gute Draht zwischen den beiden auf. Im Juni trafen sie sich dann erneut bei der Eröffnung des Medienforums NRW in Köln und es knisterte gewaltig. Von einer Beziehung konnte aber zu dem Zeitpunkt noch keine Rede sein, denn beide sind verheiratet: die TV-Moderatorin seit 19 Jahren und der Telekom-Chef seit 15.

Doch im Sommer beschlossen Maybrit Illner und ihr Ehemann Michael einvernehmlich die Trennung - Bahn frei für die zwei Frischverliebten. Nach einigen Stelldicheins in Berlin wurde aus der Affäre ernst: Obermann verließ seine Frau und seine zwei Kinder für Maybrit.

Laut "stern.de" sei ihm jedoch ein gutes Verhältnis zu seiner Frau wichtig, insbesondere wegen der Kinder. Um ihnen nah zu sein, bleibt er auch weiterhin in Bonn. Eine Zweitwohnung in Berlin soll aber für ein bisschen Zweisamkeit der beiden Vielbeschäftigten sorgen. Für die Zeiten, in denen sich das neue Liebespaar nicht sehen kann, muss wohl Telefon und Internet reichen. Wenigstens gibt's das für den Telekom-Chef ja bestimmt umsonst.