Maura Tierney
© WireImage.com Maura Tierney

Maura Tierney Knoten in der Brust

Maura Tierney hat das Geheimnis um ihre Erkrankung gelüftet: Der ehemalige "Emergency Room"-Star hat einen Tumor in der Brust und muss operiert werden

Erst am Freitag wurde bekannt, dass Maura Tierney ernsthaft erkrankt ist und die Dreharbeiten zu ihrem neuen TV-Projekt "Parenthood" um mehrere Monate verschieben muss. Woran die Schauspielerin genau leidet, wollte ihr Sender "NBC" jedoch nicht verraten.

Doch jetzt geht Maura selbst in die Offensive und erklärt: "Bei dem Versuch, mein Privatleben zu schützen, scheint die NBC-Pressemitteilung leider zu reichlich Verwirrung und unötiger Sorge um mein Leben geführt zu haben", zitiert "radaronline" den einstigen "ER"-Star. "Ich habe einen Tumor in meiner Brust entdeckt, der behandelt werden muss. Bis zu dem Eingriff habe ich keine genauere Diagnose und weiß auch nicht, wie die Behandlung weitergehen wird. Meine Ärzte haben mir alle versichert, dass es ein sehr gut behandelbarer Zustand ist. Ich bin sehr optimistisch, dass alles gut ausgeht."

Maura Tierney spielte von 1999 bis 2009 in der Kultkrankenhausserie "Emergency Room" die Rolle der Abby Lockhart, mit dem Comedy-Drama "Parenthood" wollte sie eigentlich im Herbst diesen Jahres auf die US-Fernsehbilschirme zurückkehren - doch nach der Tumordiagnose muss sich die 44-Jährige nun erst einmal voll und ganz auf ihre Genesung konzentrieren.

gsc