Matthew McConaughey
© Getty Matthew McConaughey

Matt McConaughey Baby zu verkaufen

Bloß keine Zeit verlieren: Zwar erwarten Matthew McConaughey und Camila Alves ihr Baby erst in zwei Monaten. Die Rechte an den ersten Nachwuchsfotos werden trotzdem schon heiß gehandelt

Matthew McConaughey ist ein werdender Papa der geschäftstüchtigen Art. Während sich andere Väter vor der Geburt mit der Namensfindung und Hilfestellung bei geburtserleichternden Atemübungen begnügen, sorgt der smarte Schauspieler für das Explodieren der Babykasse. Und mit welchen Produkt lassen sich in Hollywood am schnellsten Millionen machen? Richtig, mit Exklusivrechten an Babyfotos.

Das Objekt der Babybegierde trägt McConaugheys Freundin Camila Alvez zwar noch unter dem Herzen, Interessenten für den ersten Kameraklick gibt es trotzdem schon genug. Bereits drei Angebote sollen den künftigen Eltern vorliegen - allesamt in Millionenhöhe. Und da man mit den Dollarzeichen in den Augen schnell mal den Überblick verliert, hat Matthew McConaughey kompetente Hilfe ins Boot geholt: Todd Shemayra ist Hollywoods Star unter den Babyfoto-Agenten, und die Chancen stehen gut, dass er mit dem McConaughey-Nachwuchs an der Angel den nächsten Superdeal an Land zieht. Shemayra verhalf schon Christina Aguilera und Angelina Jolie zum erfolgreichen Verkauf ihrer Babyfotos.

In zwei Monaten wird die Welt dann wissen, ob sich die Millioneninvestion des meistbietenden Magazins gelohnt haben. Fest steht bereits jetzt: Der Babywahn in Hollywood kennt keine Grenzen.

mlu