Matt Damon
© Getty Images Matt Damon

Matt Damon Triathlon gegen den Speck

Matt Damon kämpft gegen den Filmrollen-Speck und nahm deshalb am Wochenende spontan an einem Triathlon in Miami teil

Einen Triathlon zu laufen scheint in Hollywood momentan groß in Mode zu sein. Nach Jennifer Lopez und Matthew McConaughey lief nun Matt Damon bei einem Triathlon in Miami mit. Die Laufstrecke von knapp zehn Kilometern absolvierte der 38-Jährige in 59 Minuten und 54 Sekunden. Gar nicht so schlecht, denn Matt nahm an dem Lauf völlig spontan teil, um noch ein paar der Pfunde loszuwerden, die er für seine Filmrolle in "The Informant" zugelegt hatte.

Nach dem Lauf scherzte Matt: "Ich wusste, ich habe Probleme, als so ein alter Typ mit einem Sauerstofftank auf dem Rücken zum Überholen ansetzte." Außerdem erzählte er, sein Bruder Kyle habe ihn überredet. Der zeigte sich allerdings deutlich sportlicher als sein berühmter Bruder, lief den kompletten Triathlon und kam als 27. ins Ziel.

Am Ende der Laufstrecke wartete Matts Frau Luciana Bozán Barroso mit der sechs Wochen alten Tochter Gia. Nach viel Umarmen und Gratulieren zog der gesamte Tross in ein Restaurant und feierte die sportliche Leistung der Jungs.

rbr