Mary-Louise Parker
© Getty Images Mary-Louise Parker

Mary-Louise Parker Schwanger verlassen - Atmen tat ihr weh

Zum ersten Mal spricht die Schauspielerin nun über die verheerenden Auswirkungen, als Schwangere von ihrem Freund verlassen zu werden

Zwölf Jahre ist es her, dass Billy Crudup, 47, seine damalige Freundin Mary-Louise Parker, 51, nach 6 Jahren Beziehung für Claire Danes, 36, verließ - eine Geschichte, wie aus einem Bestseller-Roman. Denn hinzu kommt, dass die Schauspielerin im 7. Monat von ihrem Freund schwanger war. Jetzt bringt der "Weeds"-Star ihre Memoiren heraus ("Dear Mr. You") und adressiert darin 34 Männer, die eine Rolle in ihrem Leben gespielt haben.

Dort spricht sie die namentlich-ungenannten Männer mit "Lieber Riskierer" oder "Lieber NASA" an. Ein Brief ist dabei besonders interessant, gerichet an "Lieber Herr Taxifahrer" da es das Gefühlsleben von Parker beschreibt, nachdem sie schwanger und von Crudup alleingelassen Taxi fuhr. Der Fahrer hatte sich auf dem Weg zu einem Schwangerschaftscheck verfahren, weswegen die damals 39-Jährige ihn lauthals anschrie und fluchte. Da sie nicht aufhörte, wollte er, dass sie aussteigt. Parker wollte sich erklären, schreibt in ihrem Buch mit sehr emotionalen Zeilen, wie sie damals versuchte, sich zu entschuldigen:

  • "Niemand/ Meine Stimme brach und ich habe es fast nicht rausbekommen / schauen Sie mich an/ Sie drehten sich um bei "schauen", zum ersten Mal während der Fahrt / Mein Leben ist gerade schlimmer als Ihres / Ich jammerte / Ich bin alleine. Sehen Sie? Ich bin schwanger und allein. Mir tut es sogar weh, zu atmen / Ihre Hand ging langsam zu Ihrem Mund / Ich versuche, es durchzustehen aber ich bin jede Nacht und jeden Morgen ganz allein und niemand und nichts hilft. Es tut mir leid, dass ich geschrieen habe. Ich kann mir noch nicht mal mehr die Schuhe binden. Bitte, ich weiß, dass ich schrecklich bin. Das wurde mir schon klar gemacht. Aber bitte - schauen Sie mich an"

Berührende Worte

Der Taxifahrer machte eine nette, verständnisvolle Geste und Parker bezahlte. Sie schreibt weiter, will, dass er weiß, wie sehr sie den Vorfall bedauert.

  • "Ich weiß nicht, was Sie dachten, ob Sie eine Tochter oder eine Frau hatten oder mein kleines Drama nur ein Niednagel war, verglichen mit Ihrem Leben. Ich wünschte mir Ihnen sagen zu sagen zu können, dass ich weiß, dass es das hätte sein können. Ich weiß nicht, was Ihnen an dem Morgen passiert ist, oder im gesamten Jahr oder als Sie 6 Jahre alt waren. Ich weiß nichts über Ihre Tragödie oder harte Umstände und es war sehr unfair von mir, mein Leben mit Ihrem zu vergleichen. Ich bin mir meines Glücks im Leben durchaus bewusst. Dinge für die ich nichts tun muss, machen mein Leben einfacher, als das der meisten. Ich habe an Sie gedacht und Sie würden sich nicht an mich erinnern, aber es tut mir leid."

Unreife Entscheidung?

Billy Crudup lernte Claire Danes 2003 am Set von "Stage Beauty" kennen. Die Schauspielerin war damals 24 Jahre alt, er 35. Zweieinhalb Jahre hielt die Beziehung, die viel negative Presse erhielt, als sich Danes 2006 neu in ihren Kollegen Hugh Dancy verliebte. Kürzlich gab Danes ein Interview zu der Zeit mit Crudup: "Ich war einfach verliebt. Und das musste ich erforschen, ich war 24... Ich wusste nicht genau, was die Konsequenzen sein würden." Diese Aussage mag ja über eine 17-Jährige stimmen, aber mit 24 sollte man vielleicht bereits in der Lage sein, solche Konsequenzen zu erkennen. Doch auch ein 35-Jähriger sollte dies können. Der Sohn der beiden Stars, William Atticus Crudup, ist heute 11 Jahre alt.

Mary-Louise Parker: Claire Danes und Billy Crudup 2006 bei einer Gala in New York
© Getty ImagesClaire Danes und Billy Crudup 2006 bei einer Gala in New York