Mary-Kate Olsen
© Wireimage.com Mary-Kate Olsen

Mary-Kate Olsen Rund gleich schwanger

Ein Gerücht, das so abwegig scheint, das es fast wahr sein müsste: Mary-Kate Olsen soll schwanger sein

Mary-Kate Olsen soll ein Kind erwarten. Der Olsen-Zwilling, der immer wieder mit Magersuchts- und Drogenproblemen in die Schlagzeilen geriet, ist in der Mutterrolle nur schwer vorstellbar. Laut dem "National Enquirer" jedoch erkläre sich durch Schwangerschaft ihre aktuelle Gewichtszunahme: "Mary-Kate sieht viel runder aus in der letzten Zeit. Es ist gut, dass sie zugenommen hat, weil sie immer wieder an Magersucht litt, aber viele Leute denken, dass sie versucht, eine Schwangerschaft zu verbergen." Ihr Gewicht soll mittlerweile auf unglaubliche 46 Kilogramm "hochgeschossen" sein - bei einer Körpergröße von 1,52 Metern.

Der "Enquirer" will auch genau wissen, wer ihren Lebenswandel herbeigeführt hat: Der im Januar verstorbene Schauspieler Heath Ledger. Vater des Kindes soll zwar ihr Freund Nate Lowman sein, die Idee zur Familiengründung habe die 22-Jährige allerdings von ihrem guten Freund Heath. Dieser habe Mary-Kate Olsen vor seinem Tod erklärt, das Beste, was er in seinem Leben erlebt habe, sei seine Vaterschaft gewesen: "Mary-Kate hat sich Heaths Worte wirklich zu Herzen genommen. Sie möchte auch diese Erfüllung erfahren."

Mary-Kates Sprecher dementierte die Schwangerschaftgerüchte gegenüber dem amerikanischen "Us"-Magazin allerdings.

cqu