Martin Schmitt Nach sieben Jahren wieder solo

Martin Schmitt ist wieder zu haben. Der Skispringer hat sich nach sieben Jahren von seiner Freundin Patricia Steiner getrennt

Die Liebe war einfach nicht mehr da: Skispringer Martin Schmitt hat sich von seiner Freundin Patricia Steiner getrennt - im verflixten siebten Beziehungsjahr.

"Ja, es stimmt, wir sind nicht mehr zusammen. Es hat einfach nicht mehr gepasst", so der Sportler gegenüber der "Bild". Patricia soll bereits ausgezogen sein. Nun ist für Martin also nach dem Traum vom ganz großen Schanzencomeback auch der Traum von der großen Liebe geplatzt - dabei hatte er fest daran geglaubt, in Patricia die Frau fürs Leben gefunden zu haben. "Mit ihr will ich alt werden", schwärmte er noch vor einem Jahr im Interview mit der "Bunten".

Doch von Niederlagen hat sich der 31-Jährige ja bislang nie unterkriegen lassen - und Familie und Freunde werden ihm sicher über den Liebeskummer hinweghelfen.

gsc