Mariah Carey Kleider machen Leute

Pop-Diva Mariah Carey hat die große Liebe ihres Lebens gefunden: Kleidung. Diese hegt und pflegt sie in ihrem Zuhause, das einem begehbaren Kleiderschrank gleicht

Mariah Carey hat ihr Luxus-Appartement so gestaltet, dass sie ihr Faible für Klamotten bestmöglich ausleben kann. Sie hat kürzlich auf dem Musiksender MTV ihr luxoriöses Heim vorgeführt, dabei den Zuschauern aber einige ihrer riesigen Schränke vorenthalten. "Ich habe vier Schränke. Ich wohne auf drei Etagen in einem Appartementblock in Tribeca / Manhattan, ich habe also Platz", sagte Carey.

Die Pop-Diva besitzt sogar einen zusätzlichen Schrank für Dessous und - kaum zu glauben - einen Schuhschrank, den die Sängerin zusammen mit dem Architekten Mario Buatta entworfen hat. Eine bewegliche Garderobe bietet zusätzlichen Platz für Kleider. "Diese Schränke sind ein großer Teil meines Lebens. Es hört sich besessen an und es ist fabelhaft", so die 36-Jährige.

Diese Leidenschaft könnte auch ein Grund für ihre neueste Idee sein. Mariah möchte sich ein Stadthaus in London zulegen. Genauer gesagt im exklusiven Stadtteil Knightsbridge, in der Nähe der Luxuskaufhäuser "Harrods" und "Harvey Nichols". "Nun, ein Mädchen liebt es, zu shoppen", so Carey. Aber nicht nur viel Platz für Klamottennachschub soll vorhanden sein: "Es muss hohe Wände haben, damit ich meine Stimme trainieren kann."