Marc Terenzi
© Getty Images Marc Terenzi

Marc Terenzi Krankenhausreif geschlagen

Schock für Marc Terenzi: Der Sänger ist in einer Diskothek so heftig verprügelt worden, dass er mit Gehirnerschütterung und gebrochener Nase in die Klinik musste

Marc Terenzi
News
Marc Terenzi nimmt ausführlich Stellung zu Gerüchten

Er war sogar bewusstlos: Marc Terenzi ist in einer Diskothek so heftig geschlagen worden, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Wie die "B. Z." berichtet, soll sich die Prügelei an Weiberfastnacht zugetragen haben: Demnach habe der Sänger am Donnerstagabend (4. Februar) zusammen mit der Berliner Männerstrip-Gruppe "Sixx Paxx" einen Auftritt in der Osnabrücker Disko "Alando" gehabt. Anschließend habe der 37-Jährige in dem Klub weitergefeiert.

Gehirnerschütterung und gebrochene Nase

Der Ex von Sarah Connor sei am späteren Abend von zwei Betrunkenen angepöbelt worden, die er zunächst nicht beachtet habe. Plötzlich hätten die Männer einfach zugeschlagen - so stark, dass Terenzi sogar das Bewusstsein verloren habe: "Sie schlugen mir ins Gesicht, bis ich bewusstlos war. Ich kann mich an fast nichts erinnern, bin erst später im Krankenhaus wieder zu mir gekommen", erzählte er der "B. Z.".

Das Personal habe den Notarzt gerufen, der Terenzi sofort in die Klinik einliefern ließ. Dort sei eine Gehirnerschütterung festgestellt worden. Außerdem habe sich der Musiker die Nase gebrochen.

Marc Terenzi soll bereits Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gestellt haben.