Marc Terenzi
© Getty Images Marc Terenzi

Marc Terenzi Er liebt Sarah noch immer

Von wegen Flirts beim "Bambi": Marc Terenzi geht in die Offensive und bekennt, dass er seine Noch-Ehefrau Sarah Connor weiterhin liebt

Marc Terenzi zeigte sich am Donnerstagabend bei der "Tribute to Bambi"-Party erstmalig ohne Sarah Connor auf dem roten Teppich. Auf der Party soll er angeblich mit dem Pin-Up-Model Loulou von Brochwitz geflirtet haben und die Veranstaltung mit Oliver Kahns Ex-Freundin Verena Kerth verlassen haben, um im Europa-Park Rust noch einen Drink zu nehmen.

Doch nun gestand der Neu-Single, dass er Sarah Connor sehr vermisse. "Ich liebe sie noch immer. Das wird sich auch nie ändern", sagte er der "Bild"-Zeitung. Obwohl die beiden offiziell getrennt sind, halten sie dennoch engen Kontakt zueinander: "Wir sehen uns jede Woche, telefonieren täglich. Unsere Kinder realisieren unsere Trennung noch nicht. Und das ist gut so. Wir sind uns aber immer noch so nah, dass wir sogar Weihnachten gemeinsam verbringen werden."

Obwohl der 30-Jährige gerade eine schwierige Zeit durchmacht, will Marc Terenzi nicht in seine Heimat USA zurückkehren: "Ich bleibe in Deutschland. Hier habe ich meine Freunde, mein ganzes Leben spielt sich hier ab." Auch das Verhältnis zu seiner Mutter hat sich mittlerweile wieder entspannt. Sie hatte in der Zeitung von der Trennung erfahren und sich auf Sarah Connors Seite gestellt. "Ich habe in den letzten Tagen viel mit meiner Mutter telefoniert. Sie hat mich verstanden, obwohl sie sehr überrascht war. Ich habe ihr in langen Gesprächen alles erklärt. Jetzt ist wieder alles okay zwischen uns."

jgl