Freut sich über Töchterchen Julia: Manuela Schwesig
© ddp images Manuela Schwesig

Manuela Schwesig Zum zweiten Mal Mama!

Die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig ist zum zweiten Mal Mutter geworden: Ihre Tochter Julia kam am Dienstag zur Welt

Das Baby ist da

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, 41, ist zum zweiten Mal Mutter geworden. "Sehr glücklich, Julia Schwesig ist da!", schrieb die SPD-Politikerin am Dienstagnachmittag auf ihrem Twitter-Account.

Manuela Schwesig mit Ehemann Stefan auf der Aftershowparty der "Ein Herz für Kinder"-Gala 2014 in Berlin
News
Bundesfamilienministern Manuela Schwesig ist zum zweiten Mal schwanger. Was das für ihre Karriere bedeutet, erzählt sie im Interview.

Wie GALA erfahren hat, erblickte das das kleine Mädchen am Dienstagvormittag (8. März) um 10.30 Uhr im Helios Krankenhaus in Schwerin das Licht der Welt. Julia ist 53 cm groß und wiegt 3420 g. Die stolze Mutter und das Baby sind gesund und wohlauf. "Mein Mann und ich sind unsagbar glücklich", schwärmte Schwesig gegenüber GALA und erklärte weiter: "Unser Sohn Julian freut sich sehr über seine kleine Schwester. Wir alle freuen uns nun darauf, gemeinsam Zeit mit der Familie zu verbringen und Julia in unserem Leben willkommen zu heißen."

Schwesig ist verheiratet und hat bereits einen Sohn, 8. Noch bis Anfang Mai wird sie im Mutterschutz bleiben.

Glückwünsche per Twitter

Unter ihrem Twitter-Post haben der 41-Jährigen bereits einige Kollegen gratuliert. Bundesjustizminister Heiko Maas (49, SPD) zum Beispiel schrieb: "Herzlichen Glückwunsch Manuela Schwesig! Toll, die Frauenministerin bekommt am #Weltfrauentag ein Mädchen! Willkommen kleine Julia!"