Maniküre
© CoverMedia Maniküre

Maniküre So wird's zu Hause perfekt

So hält Ihre selbstgemachte Maniküre besonders lange.

Eine Weihnachtsfeier jagt die nächste, also sollten Ihre Nägel in Topform sein,

Weil Sie Ihre Nägel im schönsten Licht präsentieren wollen und es mehr tolle Nagellacke denn je auszuprobieren gibt, sollten Sie zu Hause eine wöchentliche Maniküre einplanen. Besonders ärgerlich ist es allerdings, wenn Ihnen nach all der Mühe und der Freude über schöne Nägel dann schon nach wenigen Tagen etwas abblättert oder einreißt. Tara Oldham von 'OPI' hat zum Glück ein paar einfache Tricks, mit denen Ihre Heimmaniküre länger fit beliebt - und dann wird es ohnehin längst Zeit, eine neue Farbe auszuprobieren!

Nägel vorbereiten:

"Feilen und polieren Sie Ihre Nägel vorsichtig, um eine glatte Oberfläche zu schaffen, auf der Ihr Lack gut hält. Waschen Sie die Hände noch einmal, damit am Ende kein Staub in Ihrem Lack landet, der Klumpen bilden könnte", erklärte die Nagelexpertin,

Trocknen und mit Primer behandeln:

"Lassen Sie Ihre Nägel einige Minuten trocknen und tragen Sie dann einen speziellen Primer auf. Ein Primer schafft eine noch bessere Unterlage, auf der der Lack optimal haftet; er entfernt die letzten Fettreste und Öle vom Nägel und verhindert Splittereffekte. Tauchen Sie für jeden Nagel erneut in das Fläschchen ein", riet Tara Oldham.

Grundierung:

"Tragen Sie dann eine Grundierung auf. Unterlacke sind wichtig für gesunde Nägel, außerdem lässt sich der eigentliche Lack leichter auftragen. Einige Marken bieten Unterlacke mit Protein, Aloe Vera und Vitamin E, die alle den Nagel stärken - achten Sie also auf solche Inhaltsstoffe", empfahl die Nagelfachfrau. "Bevor Sie weiter lackieren, warten Sie aber unbedingt, bis der Unterlack ganz trocken ist, sondern splittert die Farbe später leichter ab."

Farbe wählen:

Schwarz ist nicht mehr die erste Wahl, wenn es um eine dunkle Nagelfarbe geht. In der Saison Herbst/Winter 2012 bestechen neue Lacke in tiefen, glasigen Blautönen, intensivem Smaragdgrün und leuchtendem Lila.

Lack auftragen:

"Tragen Sie zwei dünne Schichten Ihres Lacks auf, lassen Sie aber jede Schicht mindestens eine Minute trocknen, bevor es weitergeht", sagte Tara Oldham. "Wenn Sie ganz dünn lackieren und zwischendurch gut trocknen lassen, verhindert das, dass die Farbe später absplittert." Den Abschluss bildet ein Überlack, der die Nägel versiegelt. Jetzt können Sie sich wieder ins Getümmel stürzen und sich dabei über Ihre perfekten Nägel freuen!