Mandy Moore + Ryan Adams Ankunft im Hafen der Ehe

Schauspielerin Mandy Moore hat ihrem Freund, dem Musiker Ryan Adams, in einer kleinen Zeremonie das Ja-Wort gegeben

Nach wochenlangen Gerüchten über eine heimlich geplante Hochzeit haben sie es wirklich getan: Mandy Moore und Ryan Adams haben geheiratet. Am Dienstag (10. März) sollen sich die Schauspielerin und der Rockmusiker in Savannah, Georgia das Ja-Wort gegeben haben. Das berichtet unter anderem Perez Hilton in seinem Blog.

Im Februar hatten die 24-jährige Mandy und der 34-jährige Ryan ihre Verlobung bekannt gegeben, nachdem sie bereits seit März 2008, mit einigen Unterbrechungen, ein Paar waren. Die Hochzeitsfeier hat angeblich im kleinen Kreis stattgefunden. Nur sehr enge Freunde sollen anwesend gewesen sein, als das Pärchen sich ewige Treue schwor.

Mit der kleinen, intimen Trauung ist für Mandy ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. "Hoffentlich wird es so passieren, dass keiner etwas merkt". Sie habe schon in einigen Filmen eine Braut gespielt und sich dadurch "von dem ganzen Hochzeits-Rummel" befreien können, sagte Mandy Moore kurz nach der Verlobung im Februar.

rbr