Mandy Capristo + Mesut Özil: Für "Gala" posiert Mandy Capristo in einer der legendären roten Telefonzellen. "London war schon immer meine Lieblingsstadt. Sie ist cool und charmant und hat Stil".
© Gala Für "Gala" posiert Mandy Capristo in einer der legendären roten Telefonzellen. "London war schon immer meine Lieblingsstadt. Sie ist cool und charmant und hat Stil".

Mandy Capristo + Mesut Özil "Es fühlt sich schon heimisch an"

Seit Oktober leben Mandy Capristo und Mesut Özil gemeinsam in London. In "Gala" zeigt die Sängerin exklusiv ihre Lieblingsadressen - und erzählt vom Leben an der Seite des Starkickers

Eine besondere Mission hält Mandy Capristo, 23, derzeit in Atem: Sie will der möblierten Londoner Stadtvilla, in der sie seit Oktober mit ihrem Freund Mesut Özil, 25, wohnt, den letzten Schliff geben. "Für Mesut und mich ist es enorm wichtig, ein Zuhause zu haben, in dem wir uns rundum wohlfühlen", sagt sie zu "Gala". Zu ihren wichtigsten Anlaufstellen gehört die Elystan Street. Hier befindet sich der Showroom von "Hill House Interiors", hier trifft Mandy sich alle paar Tage mit den Inhaberinnen Jenny und Helen. "Ich bin eine Frau, die die Dinge sofort anpackt", sagt Mandy, während sie in einem Möbelbuch blättert und sich Stoffproben zeigen lässt. "Wenn Mes es toll finden würde, eine Wand im Gästezimmer blau gestrichen zu haben, dann würde ich es am liebsten sofort umsetzen."

Mandy Capristo + Mesut Özil: Letzter Feinschliff fürs neue Heim in Hampstead: Bei "Hill House Interiors" lässt sich Mandy von Chefin Jenny Weiss einige Silber-Accessoires zeigen.
© GalaLetzter Feinschliff fürs neue Heim in Hampstead: Bei "Hill House Interiors" lässt sich Mandy von Chefin Jenny Weiss einige Silber-Accessoires zeigen.

Das neue Leben in der britischen Hauptstadt - es fühlt sich wahnsinnig aufregend an für das ehemalige Mitglied der Castingshow-Girlgroup "Monrose". Zumal Mandy bis vor Kurzem noch bei ihren Eltern in einem kleinen Ort nahe Mannheim gewohnt hat. "Der Umzug nach London ist ein großer Schritt für mich. In Bürstadt bin ich ja fast ländlich aufgewachsen. Von unserem Haus aus, das ich meiner Familie mit 18 gebaut habe, konnte ich Pferde und Kühe sehen. Ich war ein richtiges Country-Girl."

Als klar war, dass Mesut Özil von Real Madrid zu Arsenal wechseln würde, entschied sich das Paar, den Weg nach London gemeinsam anzutreten. Für alle Fälle fragte Mesut aber erst noch bei Papa Capristo, einem Italiener, um Erlaubnis.

Mandy Capristo + Mesut Özil: Goldjunge: Mesut Özil wechselte im Herbst für 50 Millionen Euro von Real Madrid zu Arsenal London. Damit ist der deutsche Nationalspieler unser zurzeit teuerster Fußballer.
© Picture AllianceGoldjunge: Mesut Özil wechselte im Herbst für 50 Millionen Euro von Real Madrid zu Arsenal London. Damit ist der deutsche Nationalspieler unser zurzeit teuerster Fußballer.

Im Nobelviertel Hampstead, wo auch Stars wie Kate Moss und Gwyneth Paltrow eine Residenz haben, fanden sie ihre perfekte Bleibe. Als Mandy Capristo an diesem kalten, sonnigen Morgen mit "Gala" durch die Heath Street bummelt, eine charmante Einkaufsstraße, gerät sie ins Schwärmen über "ihr" Stadtviertel. "Es fühlt sich für mich schon ziemlich heimisch an. Ich liebe den Kenwood-Park mit seiner entspannten, verwunschenen Atmosphäre. Mesut und ich gehen dort oft mit unseren Möpsen spazieren. Cool sind auch die hübschen kleinen Geschäfte und die charmanten Cafés in der Nachbarschaft." Vom Touristen-London haben Mandy und Özil bisher wenig gesehen. Sich durch die Stadt treiben lassen, eine Sightseeingtour machen? Dazu fehlt die Zeit. Und dann ist da noch das Problem, dass der Sportstar überall erkannt wird. Immerhin: Ein Lieblingsrestaurant hat das Paar schon für sich entdeckt. Das "Novikov" in Mayfair, das auf Asian-Italian-Fusion-Küche spezialisiert ist und wo es sich auch Rihanna oder Prinz Harry schmecken lassen.

Mandy Capristo + Mesut Özil: Mit ihren Möpsen Capone und Balboa geht die Sängerin oft im Kenwood-Park spazieren.
© Elke BockMit ihren Möpsen Capone und Balboa geht die Sängerin oft im Kenwood-Park spazieren.

"Mesut und ich rasen derzeit ziemlich viel von A nach B. Deshalb sind wir froh, wenn wir mal zu Hause einen entspannten Abend verbringen können", sagt Mandy. "Gemeinsame Zeit ist Luxus für uns. Einfach mal die Handys aus, auf der Couch kuscheln und ein paar Runden Playstation spielen…" Was sie noch verbindet? "Wir haben beide mit 16 Jahren unsere Karrieren gestartet. Insofern wissen wir, was es heißt, für den großen Traum Opfer zu bringen." Party machen steht in London nicht auf dem Programm. Ab und zu lassen sie es zwar mal krachen, zum Beispiel im vergangenen Sommerurlaub auf Ibiza. Aber wenn beide am nächsten Tag "hundertfünfzig Prozent" geben wollen, und das sei oft der Fall, dann sei Nightlife einfach nicht drin. Mesut Özil steht mit Arsenal London derzeit an der Spitze der britischen Premier League und wird von den Fußballfans gefeiert - um Mandy, die mit Monrose immerhin sieben Top-Ten-Hits verbuchte, wurde es dagegen zuletzt ruhiger.

Mandy Capristo + Mesut Özil: Dieses Foto twitterte Mandy im Oktober. Es zeigt den liebevoll dekorierten Geburtstagstisch für Mesut.
© http://instagram.com/mandycapristo_officialDieses Foto twitterte Mandy im Oktober. Es zeigt den liebevoll dekorierten Geburtstagstisch für Mesut.

"In Sachen Karriere habe ich mich 2013 bewusst ein wenig rausgezogen", erklärt sie. "Ich wollte abtauchen, um Kraft und Inspiration für neue Songs zu sammeln. Ich brauchte die Auszeit, um Klarheit zu erlangen, wo meine musikalische Reise hingehen wird." Inzwischen hat sie diese Klarheit gefunden, auch durch das inspirierende Umfeld. Ein neues Studioalbum ist in Planung. Sie experimentiert mit verschiedenen Produzententeams und kündigt "sehr tanzbare Songs von einer reiferen und erfahreneren Mandy" an.

Aufsehen erregt die Neu-Londonerin allerdings auch ohne Gesang. So nannte die "Daily Mail" Mesut Özils Freundin eine "glamouröse Bereicherung" für die Riege der Fußballerfrauen in Großbritannien. Und als Mandy vor einigen Wochen morgens an ihrem Stammkiosk in Hampstead, direkt an der U-Bahn-Station, nach der "Sun" griff, sah sie ihr Foto groß auf der letzten Seite. "Das war ziemlich cool. Ich gehe durch London und schaue mir in der Zeitung selbst in die Augen!" Manchmal zieht die britische Presse sogar Parallelen zwischen Mesut und Mandy auf der einen Seite und den Beckhams auf der anderen. Das schmeichelt Mandy zwar, aber sie sagt auch, dass sie solche Vergleiche eigentlich gar nicht mag.

Mandy Capristo + Mesut Özil: Mandy mit ihrer langjährigen Freundin Karmen Kocila auf dem Portobello-Markt in Notting Hill.
© GalaMandy mit ihrer langjährigen Freundin Karmen Kocila auf dem Portobello-Markt in Notting Hill.

Und wie steht sie zum Thema Fußball? Als Teenager hat sie sich dafür null interessiert, obwohl ihr Papa Trainer war. Heute ist sie bei den meisten Spielen von Mesut dabei und feuert ihn an. "Mir ist es wichtig, ihm das Gefühl zu geben, dass ich ihn stets unterstütze. Er soll spüren, dass ich immer sein allergrößter Fan sein werde. Egal ob er mit Arsenal in der Champions League spielt oder übermorgen vielleicht in der Bezirksliga gegen den Ball tritt."

Das Fußballfieber hat Mandy inzwischen auch privat gepackt. Immer öfter tobt sie mit den Hunden zwischen den beiden Toren im heimischen Garten. Manchmal versucht sie ein paar coole Balltricks von ihrem Schatz nachzuspielen, wie sie "Gala" beim Absacker an der Bar des "Mandarin Oriental Hotel" verrät: "Mes kriegt sich dann vor Lachen kaum mehr ein." Doch auch das gehört zu dieser Liebe, die in der Londoner Zeit noch mal "unglaublich gewachsen" ist. "Wir sehen uns heute als starkes Team", sagt Mandy. "Als 'Ozisto'."