Magdalena Brzeska
© Getty Images Magdalena Brzeska

Magdalena Brzeska Mehrfach ausgeraubt

Schlaflose Nächte: Magdalena Brzeska wurde im schönen Marbella gleich zweimal innerhalb einer Woche ausgeraubt

Damit hatte Magdalena Brzeska vermutlich nicht gerechnet, als sie vor rund einem Jahr zu ihrem Mann Sebastian Sabolocka nach Marbella zog: Gleich zweimal in einer Woche wurde die Turnerin ausgeraubt und lebte danach in völliger Angst. "Zuerst haben Diebe in unser Haus eingebrochen und teuren Schmuck und Handtaschen gestohlen. Ein paar Tage später wurde wurde dann noch der BMW X6 von meinem Mann geklaut. Den sehen wir sicher nie mehr wieder. Ich hatte solche Angst vor weiteren Überfällen, dass ich gar nicht mehr schlafen konnte."

Die nötige Nachtruhe findet die 26-fache Deutsche Meisterin der Rhythmischen Sportgymnastik vielleicht, wenn sie schon bald wieder in München lebt. Hier sucht die 32-Jährige laut "Bild" momentan eine Wohnung. "Meine beiden Töchter Caprice und Noeni habe ich bereits an einer Münchner Schule angemeldet." Besonders freut sich Magdalena Brzeska auf das bevorstehende Oktoberfest. "Ich suche noch das richtige Outfit fürs Oktoberfest. Entweder eine kurze Lederhose oder ein klassisches Dirndl, vielleicht auch beides."

rbr