Märtha Louise Erster Blick aufs Baby

Babyfreuden in Norwegen: Am Montag begrüßten Märtha Louise und Ari Behn ihre dritte Tochter. Nun gibt es die ersten Bilder von Emma Tallulah

Am 29. September erblickte Emma Tallulah, die dritte Tochter von Prinzessin Märtha Louise und Ari Behn das Licht der Welt. Nun wurden die ersten Bilder der Kleinen veröffentlicht, die der stolze Vater höchstpersönlich gemacht hat.

Der Vorname des Mädchens ist kein typisch norwegischer Name und daher eher ungewöhnlich. Auf unterschiedlichen Seiten im Internet wird der Name Tallulah auf einen indianischen Ursprung zurückgeführt und bedeutet übersetzt "Wasser, das hervorsprudelt". Im Gälischen wird der Name mit "Überfluss", "Dame" und "Prinzessin" übersetzt. Immerhin steht sie mit ihrem in der Öffentlichkeit nicht ganz alleine da: Auch Bruce Willis und Demi Moore nannten eine ihrer Töchter Tallulah Belle.

Emma Tallulah ist das fünfte Enkelkind von König Harald und Königin Sonja und steht auf Rang sechs der Thronfolge. Ihre Schwestern Maud Angelica und Leah Isadora sind fünf und drei Jahre alt. Sie wachsen fernab royaler Pflichten auf, denn weder Ari Behn noch seine drei Töchter besitzen einen königlichen Titel. Märtha Louise verzichtete bei ihrer Heirat 2002 auf den Titel "Königliche Hoheit" sowie ihre jährliche Apanage. Sie sagte damals, dass sie sich die Freiheit wünsche, sich auf ihre privaten Interessen konzentrieren zu können.

jgl