Madonna
© Getty Images Madonna

Madonna Waisenkinder beschenkt

Madonna hat zahlreichen Waisenkindern in Malawi das Weihnachtsfest versüßt. Die Sängerin schickte Geschenke in das Land, aus dem ihre beiden Adoptivkinder stammen

Für die Waisenkinder in Malawi gab es Weihnachten eine ganz besondere Überraschung. Madonna hatte zahlreiche Pakete mit Spielzeug, Schokolade und Kleidung an sechs verschiedene Waisenhäuser des Landes geschickt. In einem Brief schrieb die Sängerin: "Für meine Malawi-Kinder zu Weihnachten. Ich wünschte, ich könnte bei euch sein. Ich sehe euch bald, M."

Mitarbeiter von Madonnas Wohltätigkeitsorganisation "Raising Malawi" verteilten die Geschenke unter den Waisenkindern. Madonna und ihre Kinder Lourdes und Rocco hatten unzählige kleine Karten beschriftet, auf denen es unter anderem hieß: "Mercy, David, Rocco, Lourdes und ich schicken Euch allen gesegnete Weihnachten!"

Unter den zahlreichen Neuwaren in den Paketen waren laut "UsWeekly" auch getragene und aussortierte Kleidungsstücke der Familie.

Damit auch richtig Weihnachten gefeiert werden konnte, organisierte Madonna zudem eine große Party in der Nähe von Lilongwe, zu der über 1000 Menschen der Umgebung kamen. Diese feierten gemeinsam mit den rund 2500 Waisenkindern.

Wie Madonna und ihre Familie das Weihnachtsfest begingen, ist nicht bekannt. Doch sicherlich mit einem guten Gefühl im Bauch, vielen Kindern ein schönes Fest bereitet zu haben.

rbr