Macy Gray
© Getty Macy Gray

Macy Gray Bloß nicht weg mit dem Speck

Grammy-Gewinnerin Macy Gray wehrt sich gegen das bestehende Modediktat. Sie will sich nicht länger in kleine Größen pressen und tut was dagegen

Und noch jemand sagt dem Magerwahn der Modewelt den Kampf an: Die mit einem "Grammy" ausgezeichnete Sängerin Macy Gray hat genug von der Ignoranz der Designer. Sie hat jetzt eine eigene Modelinie entworfen. Eine, die nicht nur den sogenannten "Size-Zero"-Trägerinnen passt. Laut viviano.de beschreibt die 38-Jährige die Kollektion als "besonders geeignet für üppige Frauen mit Oberschenkeln und Hüften". Entsprechend hat sie ihrer Modelinie den passenden Namen "Humps" ("Kurven") gegeben. Die Sachen sollen Anfang 2008 in Amerikas Läden zu finden sein.