M. McConaughey Das Waschbrett muss weg

Matthew McConaughey muss für eine Filmrolle einiges an Gewicht zulegen. Und aus seinem Waschbrett- wird bald ein Waschbärbauch

Matthew McConaughey ist der Oben-Ohne-Mann, der T-Shirt-Verächter und das stahlharte Vorzeige-Waschbrett Hollywoods. Doch bald ist Schluss mit knackig für den gestählten Beachboy: Für eine Rolle muss der Schauspieler einige Kilos zulegen.

Matthews neuer Film heißt "The Grackle" und handelt von einem leicht moppeligen Kneipenschläger, der sich Leuten, die sich keinen Anwalt leisten können, gegen Geld zur "Problemlösung" anbietet ...

"Wenn ich 'The Grackle' drehe, werde ich 20 Pfund zulegen. Der Film spielt in New Orleans und der Typ isst, trinkt und raucht einfach alles", sagt Matthew laut "Femalefirst" über seinen Filmcharakter.

Millionen Fans trauern um Matthews Sixpack (seine Freundin Camila Alves eingeschlossen) - nur Matthew freut sich. Weil er dann nämlich so richtig reinhauen kann.

"Ich werde mehr Cheeseburger essen. Das ist meine Leibspeise. Der Mann, der den Hamburger erfand, war schlau. Aber der Mann, der den Cheeseburger erfand, war ein Genie", so Matthew McConaughey.

jwa