M. Schweighöfer

Greta ist da

Matthias Schweighöfer ist zum ersten Mal Vater geworden - seine Freundin Angelika brachte die kleine Greta zur Welt

Matthias Schweighöfer

Zur Verleihung des "" erschien in diesem Jahr nicht - und das aus gutem Grund: Der Schauspieler stand seiner hochschwangeren Freundin Angelika Schromm zur Seite. An diesem Wochenende, genauer gesagt am Freitag (1. Mai), war es dann endlich soweit: Töchterchen Greta erblickte in einem Krankenhaus in Berlin-Tempelhof das Licht der Welt.

Die Kleine soll laut "Berliner Morgenpost" bei ihrer Geburt rund 2.700 Gramm gewogen haben und genau 50 Zentimeter groß gewesen sein. Das Paar kommentierte das freudige Ereignis nur sehr knapp: "Wir sind glückliche Eltern." Vielleicht waren Matthias Schweighöfer und Ani Schromm, wie die Regieassistentin von allen genannt wird, von der Geburt auch einfach nur übermüdet - ein Zustand, an den sich die beiden jetzt wohl erst einmal gewöhnen können.

jgl

Mehr zum Thema

Star-News der Woche