Liliana, Matthäus, Lothar Mattäus
© Getty Images Liliana, Matthäus, Lothar Mattäus

Lothar Matthäus Scheidung von Liliana

Keine gemeinsame Zukunft mehr: Lothar Matthäus und Liliana lassen sich nach zwei Jahren turbulenter On-Off-Beziehung scheiden. Er wurde bereits mit einer neuen Frau an seiner Seite gesichtet

Zu viel ist passiert: Lothar Matthäus und seine vierte Frau Liliana geben ihrer Ehe keine Chance mehr. Wie "Bild am Sonntag" berichtet, lässt sich das Paar nach fast zwei Jahren Ehe scheiden. Bereits im Oktober soll es einen Scheidungstermin gegeben haben - Liliana war nicht erschienen.

"Die Ehe von Liliana und mir ist seit einem Jahr in der Krise. Wir haben es immer wieder probiert. Zwischendurch sah es auch sehr gut aus, aber seit zwölf Wochen wissen wir, dass es nicht mehr geht", so der Ex-Fußballer zur "Bild am Sonntag" und schließt seinen Kommentar zu der Situation mit Sätzen, die auch aus einem Antwortschreiben auf eine Job-Bewerbung stammen könnten: "Es kann und wird keine gemeinsame Zukunft mehr geben. Ich wünsche Liliana für ihren weiteren privaten und beruflichen Weg alles Gute."

Trübsal blasen? Nichts für Lothar Matthäus. Der 49-Jährige zeigte sich in der Nacht zu Heiligabend im Münchner "P1" bereits mit einer anderen Frau an seiner Seite. Sie soll Psychologie-Studentin und wie Liliana gerade mal 23 sein und ist dieser wie aus dem Gesicht geschnitten. Auf in die Nächste Liebesrunde ...

rbr