Lothar Matthäus Dinner mit Liliana

Lothar Matthäus und Liliana wurden wieder einmal bei einem gemeinsamen Dinner gesichtet - dieses Mal in Mailand

Dass Lothar Matthäus und seine Liliana wieder einmal ein Liebes-Comeback feiern, zeigen die beiden immer öfter auch durch Fotomotive. Anfang September wurde das wohl bekannteste On-Off-Pärchen bei einem gemeinsamen Dinner in Hamburg gesehen. Und diese Woche genossen die Zwei offensichtlich einen entspannten und vergnügten Abend bei Wein und Kerzenschein in Mailand. Allerdings waren sie nicht allein. Lothar und Liliana besuchten die "amfAR"-Gala, zugunsten der AIDS-Hilfe. Nach Rosenkrieg und Scheidung sah ihr öffentlicher Auftritt jedenfalls nicht aus. Es scheint, als hätten sich Lothar und seine 27 Jahre jüngere Freundin tatsächlich wieder versöhnt.

Ein weiterer Grund für ihren Besuch in Italien könnte die Mailänder Modewoche sein. Möglich, dass der ehemalige Fußballprofi seine Liliana zur "Fashion Week Milano" begleitet, die bis zum 28. September dauert. Schließlich ist die 22-Jährige selbst Model und sehr modeinteressiert.

Lothar Matthäus wurde kürzlich erst als neuer Fußball-Nationaltrainer von Bulgarien vorgestellt. Auch wenn er zu Beginn seines Trainerjobs schon mit Kritik zu kämpfen hat. Laut "Bild.de" äußerte sich Bulgariens Ministerpräsident Bojko Borissow jetzt nämlich in der Zeitung "Standart News" nicht ganz so nett über unseren Loddar: "Ich weiß nicht, was er in Bulgarien machen wird. Das Maximum, das er rausholen kann, ist, noch mal zu heiraten."

Ob Lothar Matthäus das noch einmal tun wird? Momentan sieht es eher so aus, als wäre er dabei seine vierte Ehe zu retten. Lothar und Liliana Matthäus sind seit dem 1. Januar 2009 verheiratet.

kma