Lothar Matthäus und Joanna Tuczynska
© Getty Images Lothar Matthäus und Joanna Tuczynska

Lothar Matthäus Alles aus mit seiner Joanna

Lothar Matthäus ist wieder Single: Der Ex-Fußballer und seine Freundin Joanna Tuczynska haben sich nach eineinhalb Jahren Beziehung voneinander getrennt

Lothar Matthäus scheint einfach kein Glück mit den Frauen zu haben. Nun ist auch seine Beziehung mit Joanna Tuczynska nach eineinhalb Jahren gescheitert. Das bestätigte das Management des ehemaligen Fußballstars gegenüber "Bunte". "Die beruflichen Interessen und Verpflichtungen stehen seit längerer Zeit für beide im Vordergrund und ließen sich nicht mit einem geregelten Privatleben verbinden. Lothar Matthäus steht Joanna Tuczynska nach wie vor freundschaftlich gegenüber und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute", heißt es in der offiziellen Erklärung.

So ganz überraschend kommt die Trennung der beiden nicht. Seit längerem halten sich Gerüchte über eine bevorstehende Trennung von Lothar und Joanna. Diese wurden kürzlich noch zusätzlich angeheizt, als die 28-Jährige auf ihrer Facebook-Seite schrieb: "Glück kann man nicht kaufen. Man muss es sich verdienen." Ob damit allerdings wirklich Lothar gemeint war, ist nicht klar. Deutlichere Worte gab es hingegen am vergangenen Montag (19. November). Joanna setzte ihren Beziehungsstatus auf "Single". Das berichtet unter anderem die "Bild"-Zeitung.

Und auch die Eltern des Dessous-Models hatten nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie sich für ihre Tochter einen anderen Mann wünschen. Im Gespräch mit der "Bild" hatte Joannas Mama Margarete Tuczynska vor einigen Wochen verraten: "Uns stört es, dass Lothar schon ein paar Mal verheiratet war. Klar scheitern Ehen, aber man wünscht sich für seine eigene Tochter natürlich schon jemanden, der auch noch 'frisch' in die Ehe geht!" Auch der große Altersunterschied zwischen Joanna und Lothar irritierte die Eltern. Immerhin könnte der Sportler Joannas Vater sein - nicht ungewöhnlich für Lothar, der sich offensichtlich zu deutlich jüngeren Frauen hingezogen fühlt.

Zuletzt hatten sich Joannas Mutter zuversichtlich gezeigt: "Ich habe schon gemerkt, dass ihm viel an unserer Tochter liegt, da er extra den Weg in unser kleines Dorf macht." Ein weiteres Mal wird Lothar Matthäus sich wohl nicht auf diese Reise machen.

rbr