Liza Minnelli
© Getty Images Liza Minnelli

Liza Minnelli In Entzugsklinik

Sängerin Liza Minnelli muss sich in einer Reha-Klinik wegen ihrer Alkoholsucht behandeln lassen

Große Sorge um eine Musical-Legende: Liza Minnelli hat sich in eine Entzugsklinik eingewiesen. Grund soll ihr Alkoholproblem sein.

Wie krank ist sie wirklich?

Wie "tmz.com" berichtet, befindet sich die 69-Jährige bereits seit mehreren Tagen in einer Reha-Klinik im kalifornischen Malibu. Dort werde sie hauptsächlich wegen ihrer Alkoholsucht behandelt. Ein Sprecher der legendären Sängerin und Schauspielerin habe dem Promi-Portal bestätigt, dass sie "ausgezeichnete Fortschritte" mache. Ob die "Cabaret"-Darstellerin auch wegen anderer Drogenprobleme in Behandlung ist, ist unklar.

Familienfluch?

Schon seit Jahren kämpft Liza Minnelli gegen ihre Alkoholsucht. Vor fünf Jahren lehnte sie das Angebot ab, an der TV-Reality-Show "Celebrity Rehab" teilzunehmen. Besonders tragisch ist, dass auch ihre berühmte Mutter Judy Garland Drogenprobleme hatte: Im Alter von nur 47 Jahren verstarb der Star aus "Der Zauberer von Oz" an einer Überdosis Schlafmittel.