Liz Hurley Hochzeit ohne Hugh

Die Schauspielerin wird im März eventuell ohne ihren Exfreund Hugh Grant heiraten. Die Einladungen sind schon unterwegs. Fraglich ist jedoch, ob Grant diese annehmen wird

Die Hochzeitsvorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Nach mehr als vier Jahren Beziehung wollen Liz Hurley und Arun Nayar den Bund der Ehe schließen. Am 3. März werden sich die beiden in England das Ja-Wort geben. Am nächsten Tag steht für Hurley und ihren Partner eine Reise nach Indien an, wo sie an einer fünftägigen Hochzeitszeremonie teilnehmen werden. Die außergewöhnlichen Feierlichkeiten werden über 600.000 Euro kosten, alleine das mit Juwelen bestickte Brautkleid schlägt mit 6.000 Euro zu Buche.

Laut Presseberichten sind die Einladungen bereits unterwegs. Ob sich Hugh Grant auf der Gästeliste befindet, ist nicht bekannt. Die Feierlaune wird bei Liz Hurley jedoch etwas getrübt werden, falls ihr Exfreund nicht zusagen wird. Grund hierfür könnte seine Lebensgefährtin Jemima Khan sein, die sich bei Freunden abfällig über Hurley äußerte. "Ich esse lieber meinen linken Arm, als zu dieser Hochzeit zu gehen", lautete ihre etwas überzogene Reaktion. Da wird sich Grant wohl zweimal überlegen müssen, ob er diese Einladung annehmen wird.