Liz Hurley Großer Auftritt für ein Kleid

Am ersten Märzwochenende ist es soweit: die lang erwartete Hochzeit von Schauspielerin Liz Hurley und dem Unternehmer Arun Nayar steht an. Das Brautkleid wurde bereits gesichtet

In diesem unförmigen weißen Sack will Model/Schauspielerin Liz Hurley doch nicht wirklich heiraten? Mitnichten - da aber die große englisch-indische Großhochzeit kurz bevorsteht, wird das Londoner Haus der Engländerin natürlich genauestens beobachtet. Und so hatte auch ihr Brautkleid den ersten großen Auftritt: Die Versace-Robe wurde, verborgen in einem großen weißen Kleidersack und sorgsam bewacht von zwei Stylisten des italienischen Labels, aus dem Haus getragen und nach Gloucestershire transportiert.

Am Samstag beginnen die Feierlichkeiten: In Sudeley Castle findet die standesamtliche Trauung statt. Später reisen Paar und Gäste weiter nach Indien, dort wird noch ein paar Tage richtig traditionell gefeiert. Schutzbedürftig ist hier aber nicht nur das Kleid, sondern auch der Exklusiv-Deal in Sachen Hochzeitsbilder, den Liz Hurley für 1,5 Millionen Pfund geschlossen hat. Alle Gäste bekamen zusammen mit der Einladung zur Feier auch ein viel langweiligeres Papier: die Verschwiegensheitserklärung.