Liv Tyler

Schöne Monstergeschichte

In Hollywood müssen sogar die Monster attraktiv sein - und aussehen wie Edward Norton. Der wird zweiten Teil von "Hulk" von der schönen Liv unterstützt

In muss immer alles etwas schöner sein - sogar die Monster. Im geplanten zweiten Teil der Comicverfilmung um den grünen "Hulk" mit Riesenkräften schlüpft ("Fight Club") in die Rolle des Monsters wider Willen. "Hulk" ist nämlich der Forscher und die Verwandlung nur Ergebnis eines verunglückten Experiments. Im ersten Film war diese Rolle von , den wir auch aus "Troja" kennen und der gerade erst in der "People"-Liste der schönsten Männer auftauchte, gespielt worden.

An der Seite von Edward Norton steht diesmal als Banners schöne Geliebte Betty Ross. Das berichtet das Branchenblatt "Hollywood Reporter". In Teil zwei der Comicsaga sucht Banner/Hulk nach einem Heilmittel, das seine plötzlichen Verwandlungen stoppen kann.

Star-News der Woche