Lisa Kudrow
© Getty Images Lisa Kudrow

Lisa Kudrow Neue Show im Netz

"Friends"-Darstellerin Lisa Kudrow wird bald in einem neuen Projekt zu sehen sein. Diesmal allerdings nicht im Fernsehen, sondern im Internet

Neues Projekt für Lisa Kudrow: Die einstige "Friends"-Darstellerin startet bald eine neue Show. Im Internet wird die Serie "Web Therapy" zu sehen sein, in der Lisa eine ziemlich durchgeknallte und aggressive Psychotherapeutin spielt.

Der Autohersteller "Lexus" eröffnet "Lstudio.com", einen neuen Internet-Kanal, für den die Schauspielerin gemeinsam mit ihrem langjährigen Produzenten-Partner Dan Bucatinsky "Web Therapy" entwickelt hat. Jede Folge dauert drei Minuten und soll in regelmäßigen Abständen erscheinen. Die Dialoge werden improvisiert, 15 Folgen sind bereits abgedreht.

Die Hauptfigur der Serie ist Fiona Wallice, eine Therapeutin, die ihrer Patientin keine große Hilfe ist. Sie ist extrem von sich eingenommen, aggressiv und einfach unangenehm.

Lisa war zunächst skeptisch, was das Projekt anging: "Ich dachte, es sei die schlechteste Idee der Welt, eine Therapie mit Web-Kameras aufzunehmen, wenn das Ganze nur drei Minuten dauert. Es sollte doch eine stabile Umgebung sein und man sollte die 50 Minuten einer Sitzung durchziehen. Ich glaube, das Internet ist ein beängstigender Ort, an dem Leute ihre Sachen einstellen können und sagen 'Das ist meins' und du hast keine Ahnung, ob es echt ist oder nicht."

cqu