Lisa Bonet
© Wire Lisa Bonet

Lisa Bonet + Jason Momoa Sohn für Cosby-Tochter

Lisa Bonet ist zum dritten Mal Mutter geworden. Und nach zwei Töchtern wurde es dieses Mal ein kleiner Junge

Lisa Bonet hat mit ihrem Lebensgefährten Jason Momoa einen kleinen Sohn bekommen. Die Geburt ereignete sich bereits in der ersten Dezemberhälfte, wie die 40-Jährige jetzt auf ihrer Internetseite bekannt gab. Die Verspätung der großen Neuigkeit überrascht kaum, schließlich gab Lisa auch erst im Oktober ihre (nicht mehr übersehbare) Schwangerschaft zu.

Einen Namen hat der neue Erdenbürger auch schon: Komplett heißt er Nakoa-Wolf Manakauapo Namakaeha Momoa. Ganz schön lang, deswegen wird es im Alltag wohl bei Nakoa-Wolf bleiben. Die Nacht seiner Geburt sei eine der "stürmischsten und regnerischsten" des Jahres gewesen, berichtet Lisa, deswegen haben die Eltern den Namensteil "Kaua" für "Regen" und "po" für "dunkel" gewählt. Nakoa heißt übersetzt "Kämpfer" und Mana steht für "Stärke" sowie für "Geist".

Lisa Bonet und Jason Momoa haben zusammen noch Töchterchen Lola Iolani, 17 Monate. Lisa ist außerdem die Mutter von Zoë, 20 Jahre alt, deren Vater Rocker Lenny Kravitz ist.

cqu