Lindsay Lohan
© Wireimage.com Lindsay Lohan

Lindsay Lohan Lindsays Leben

Lindsay Lohan äußert sich erstmals zu ihrem wilden Leben und dem kürzlich durchgezogenen Entzug. Doch das ist noch nicht alles: Ihre Erlebnisse will sie jetzt auch schriftlich fixieren

Lindsay Lohan hat sich erstmals zu ihrem Entzug und dem wilden Leben zuvor geäußert. Außerdem hat sie erklärt, wie sie es jetzt schafft, mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben und nicht wieder alkoholisiert das Gleichgewicht zu verlieren: "Tagsüber ist alles in Ordnung. Ich muss nicht ständig mit anderen Menschen zusammen sein. Nur abends habe ich damit noch ein echtes Problem. Aber zurzeit bleibe ich einfach lieber zu Hause", berichtet sie auf people.com.

Zu Hause, das ist für die die 21-Jährige derzeit das Gästehauses eines Bekannten. Dort soll sie auch an ihrer Autobiographie arbeiten. Klar, Lindsay hat sicherlich einiges zu erzählen und außerdem wird ihr diese Arbeit gehörig Geld einbringen. Angeblich hat ihr der Verleger Simon Schuster umgerechnet zwei Millionen Euro geboten. Gerüchten zufolge soll Lindsay finanziell auf ziemlich wackeligen Füßen stehen, eine Spätfolge ihres wilden Partylebens. Also, ran an die Feder und hoffen, dass Lindsay so schnell nichts mehr den Boden unter den Füßen wegzieht.