Lindsay Lohan
© CoverMedia Lindsay Lohan

Lindsay Lohan Bloß keine Reality-Formate

Schauspielerin Lindsay Lohan will sich ganz auf die Schauspielerei konzentrieren und lehnte angeblich eine Gage von 410.000 Euro für 'Dancing with the Stars' ab.

Lindsay Lohan (26) lässt die Finger von Reality-Shows.

Obwohl die Schauspielerin ('Freaky Friday - Ein Voll Verrückter Freitag') Geldsorgen plagen, wollte sie nicht bei einer Reality-Show mitmachen, wie 'TMZ' behauptet: "Leute, die Lindsay nahe stehen, erzählten uns, dass die Schauspielerin mehrere Angebote für die neue Staffel von 'Dancing with the Stars' bekam - und eines ging sogar bis 550.000 Dollar [410.000 Euro]. Aber Lindsay hat sie alle abgelehnt und Freunden erzählt, dass für sie Reality-Shows nicht in Frage kommen", steckte ein Insider dem Promiblog.

Vertreter der amerikanischen Talentshow, bei der schon Pamela Anderson (45, 'Baywatch') und Kim Kardashian (32, 'Keeping Up with the Kardashians') tanzten, wollten sich nicht dazu äußern.

Lindsay Lohan will sich weiter auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren, aber da sieht es nicht besonders rosig aus. Ihr bislang letzter Film 'The Canyons' hat noch keinen Verleih und die Amerikanerin soll die magere Gage von umgerechnet 75 Euro pro Tag erhalten haben. Dazu gab es Gerüchte, dass sich der Rotschopf als schwierig am Set erwies und die Leute wegen einer Nacktszene von sich strippen ließ, damit sie sich wohler fühlte.

Aber zumindest sieht es in ihrem Privatleben besser aus - sie wird mit Max George (24) von 'The Wanted' ('All Time Low') in Verbindung gebracht. Die Darstellerin veröffentlichte ein Foto, dass die beiden entspannt in einem Hotelzimmer zeigt. Sie soll auch schon der Familie des Teenie-Idols, der sie 'Groupie' nennt, vorgestellt worden sein. "Man kann mit ihr gut Party machen, aber da gibt es definitiv keine Babys, die am Horizont warten. Sie kann schon fast so gut Party machen wie wir", bekam Lindsay Lohan ein eher zweifelhaftes Lob von dem Sänger.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild