Lindsay Lohan

Im Bann des bösen Buben

Schon in "Chapter 27" spielte sie an der Seite eines Mörders. In ihrem neuen Film verfällt Lindsay Lohan sogar Charles Manson

Lindsay Lohan

Die bösen Buben haben es offenbar angetan - zumindest in ihren Filmen. In ihrer neuen Rolle wird sie eine der Anhängerinnen von spielen. Dieser war Anführer der sogenannten " Family", die 1969 für zahlreiche Morde verantwortlich war. Brad Wyman, Produzent des Films "Manson Girls", bestätigte dieses Besetzung gegenüber "E! Online": "Ja, es stimmt. Ich werde diesen Film mit drehen".

Lindsay Lohan

Little Girl Lost

30. Juli 2013: Wieder frei - Lindsay Lohan verlässt nach ihrem 3-monatigen Aufenthalt die Suchtklinik in Malibu. Sie war vom Gericht dazu verpflichtet worden, nachdem sie im Juni 2012 einen Autounfall verursacht hatte und im Verlauf der Untersuchungen einen Polizeibeamten belog.
Lindsay Lohan in "Liz & Dick"
6. Mai 2012: Was Lindsay Lohan und Woody Allen bei ihrem gemeinsamen Abendessen im "Phillippe Restaurant" wohl besprochen haben?
29. März 2012: Glücklich lächelt Lindsay Lohan im Gerichtssaal von Los Angeles: Ihre Bewährungsstrafe ist nach fünf Jahren nun o

45

Die 21-Jährige wird in dem Streifen Nancy Pitman verkörpern, die als junges Mädchen von ihrem reichen Elternhaus in Malibu flieht, um sich dem Manson-Clan anzuschließen. Schon in "Chapter 27" spielte sie die Gefolgin des John-Lennon-Mörders Mark David Chapman ().

Seit ihrer Entlassung aus der Reha-Klinik im vergangenen Herbst hat Lindsay Lohan hart an sich gearbeitet: Sie nimmt derzeit ein neues Musik-Album auf und spielt eine Nebenrolle in "Ye Old Times" von .

Mehr zum Thema

Star-News der Woche