Lily Allen

Sie hat ihr Kind verloren

Schreckliche Nachricht von Lily Allen: Die Sängerin hat ihr Baby im sechsten Monat verloren. Es ist bereits ihre zweite Fehlgeburt

Lily Allen

Lily Allen muss bereits zum zweiten Mal mit einem schlimmen Schicksalsschlag fertig werden: Die 25-Jährige hat ihr Baby im sechsten Monat der Schwangerschaft verloren. Dies teilte ein Sprecher der Sängerin am Montag (1. November) in London mit.

Schicksalsschläge

Hart getroffen

7. September 2009: Schlimme Zeiten für Reinhard Mey. Der Sohn des Liedermachers liegt seit sechs Monaten im Wachkoma
9. Mai 2014: Erneut muss sich Hugh Jackman wegen einer Hautkrebserkrankung behalndeln lassen. Den ersten verdächtigen Hautfleck entdeckte Jackmans Frau Deborra-Lee Furness Ende 2013, woraufhin Hugh das potentiell gefährliche Gewächs sofort entfernen ließ.
5. Mai 2014: Julia Roberts auf einer Trauerfeier für ihre Halbschwester Nancy Motes. Sie war am 9. Februar an einer Überdosis gestorben. "Es ist einfach Herzeleid", sagte die Schasupielerin später dem Magazin "WSJ".
19. Dezember 2013: Jane Birkin hat den wohl schwersten Gang vor sich. Sie muss ihre Tochter Kate Barry zu Grabe tragen. Die Fotografin starb am 11. Dezember nach einem Sturz aus dem Fenster ihres Pariser Appartements. Sie wurde 46 Jahre alt. Die Todesursache ist nicht vollständig geklärt. Die Polizei schließt Suizid nicht aus.

65

Erst im August hatte die Britin via Twitter die freudige Botschaft für sie und ihren Freund Sam Cooper verkündet. Nun sagte Allens Sprecher Murray Chalmers stellvertretend für die Sängerin und ihren 32-jährigen Partner: "Lily Allen und Sam Cooper bitten um Privatssphäre in dieser äußerst schweren Zeit." Weitere Stellungnahmen werde es nicht geben. Vor wenigen Tagen hatte Lily Allen bereits einen Auftritt bei einer Charity-Veranstaltung von Elton John abgesagt. Als Grund wurde damals eine Virus-Erkrankung angegeben.

Auch während ihrer ersten Schwangerschaft vor zwei Jahren hat Lily Allen eine Fehlgeburt erlitten. Damals war der "Chemical Brothers"-Musiker Ed Simmons der Vater.

sst

Star-News der Woche

Gala entdecken