Lilly Becker
© Agency People Image Lilly Becker

Lilly Becker + Boris Becker "Boris weiß, was es wird"

Lilly Becker ist überglücklich über ihre Schwangerschaft und fiebert der Geburt ihres ersten Kindes entgegen. Ob's ein Junge oder Mädchen wird, weiß sie allerdings noch nicht - im Gegensatz zu Boris

Strahlend zeigte sich Lilly Becker bei der Präsentation einer "Rodenstock"-Brille in München. Die 33-Jährige ist überglücklich über ihre Schwangerschaft: "Ich habe immer noch Schmetterlinge im Bauch.

Mein Baby macht mich glücklich, mein Leben ist so schön zur Zeit. Mir geht es gut. Ich bin ja nur schwanger und muss nicht die ganze Zeit im Bett liegen. Ich bin unglaublich aktiv. Und wenn es dem Baby nicht gefällt, dann tritt er schon."

Auf der "Rodenstock"-Präsentation zeigt Lilly Becker neben "Nerd"-Brille auch stolz ihren Babybauch
© Agency People ImageAuf der "Rodenstock"-Präsentation zeigt Lilly Becker neben "Nerd"-Brille auch stolz ihren Babybauch

Wer jetzt denkt, Lilly habe soeben das Geschlecht ihres ersten Kindes im Ex-Tennisstar Boris Becker verraten, der irrt jedoch: "Nein, ich weiß es nicht und will es auch nicht wissen. Boris weiß es, soll es mir aber auch nicht sagen. Allerdings kenne ich mich: Ich werde ihn sicher fragen - bald," verriet die schöne Niederländerin. Boris ist auch derjenige, der sich die meisten Gedanken über mögliche Babynamen macht, in dieser Hinsicht vertraut Lilly ganz auf sein Urteil. Er ist schließlich derjenige, der "mehr Erfahrung" hat, erklärt sie "bunte.de". Deswegen darf der 44-jährige Vater in spe den ersten Namen auswählen, während Lilly den Mittelnamen aussuchen wird.

Das Baby von Lilly Becker und Boris Becker soll übrigens im knapp fünf Monaten auf die Welt kommen. Spätestens dann werden wir erfahren, auf welche Namen sich Boris und Lilly einigen konnte.

cqu